die vipja 2009 wird vorbereitet

Die Steuerungsgruppe traff sich am Dienstag den 3. März.
Mein Impressionen davon 😉

[clearspring_widget title=“Animoto.com“ wid=“46928cc51133af17″ pid=“49b119d3890d69a4″ width=“432″ height=“240″ domain=“widgets.clearspring.com“]

Treffen Planungsgruppe

Am 12. Februar 2009 fand das erste Treffen der Planungsgruppe statt.

Für die TeilnehmerInnen dieses Treffen soll die vipja2009:

innovativ, anregend, erstaunlich, multimedial, vielfältig, lustig, informativ, effizient, inspirierend, überraschend, erfolgreich, spannend, bereichernd, vernetzend, flashig, wirkungsvoll, technisch, sensationell, verbindend, kommunikativ, aufregend,
aufmerksammachend, medial, … sein

Ziele der vipja09 (gereiht nach Gewichtung)

  • Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch
  • (Heraus-)Forderungen an Politik und Medien
  • „Leistungsschau“
  • Sensibilisierung für das Thema und kritischer Blick
  • Ziele des Jahresschwerpunktes nach außen vermitteln
  • Vernetzung der Jugendarbeit und mit den Medien
  • Gesamtüberblick über die Wiener Jugendarbeit
  • Kontinuität in der Planung der vipja09
  • Jugendliche als ExpertInnen einbinden
  • Vermittlung des Jahresschwerpunktes
  • Diskussion von positiven Beiträgen und Beispielen
  • Zukunftsperspektive für die Jugendarbeit
  • Praktischer Austausch zu Methoden
  • Vernetzung mit jugendrelevanter Verwaltung
    Ergänzende Themen:
  • Wie verändert Web2.0 die Wiener Jugendarbeit (Potenziale für die Jugendarbeit)
  • Tools für Jugendliche, sich selbst gegen Bilder in den Medien zu wehren

Planungsgruppe

Herzlich Willkommen!

Dieses Weblog soll die Vorbereitung der vipja 09 unterstützen.

Rahmen für die vipja09:

  • Veranstaltungen am 25. und 26. November 2009 (Mittwoch und Donnerstag)
  • Mittwoch abends im Cinemagic
  • Donnerstag ganztags im Rathaus (Festsaal, Nordbuffet und Wappensaalgruppe), zum Abschluss Chillout im Nordbuffet
  • Thema: Medien & Gesellschaft (Kinder und Jugendliche)
  • Das Österreichische Institut für Jugendforschung (ÖIJ) erstellt derzeit eine Studie: Internet- und Web 2.0-Nutzung von Jugendlichen in Wien; diese wird bei der vipja09 vorgestellt werden (Natalie Wächter)
  • Fachtagung mit Messecharakter und informeller Austausch mit Politik und JugendakteuerInnen
  • KollegInnen der außerschulischen Jugendarbeit aus den Bundesländern werden dabei sein und sich mit best Practice Medienprojekten beteiligen
  • Magistratscorner kann die Leistungen der Stadt Wien präsentieren
  • Kooperation mit OktoTV
  • Büro PlanSinn begleitet die vipja09-Vorbereitung und unterstützt bei der Organisation der Veranstaltung